Gemeindezentrum Thomaskirche

Herzliche Einladung zum Auszeit-Gottesdienst am 20. Januar um 19 Uhr unter dem Thema „Wer aufbricht, der kann hoffen“

Herzliche Einladung zum Punkt-11-Gottesdienst am 27. Januar um 11 Uhr in der Thomaskirche. 

Herzliche Einladung zum Neujahrskonzert am 27. Januar unter dem Titel „Darf ich Ihnen eine Geschichte erzählen". Es werden Lieder und Balladen von Schubert, Löwe, Brahms und Wolf erklingen. (Bariton: Konstantin Krimmel, Klavier: Doriana Tchakarova) 

 

Gemeindeausschuss Thomaskirche

Der Gemeineausschuuss hat seine nächste Sitzungen am 10. Januar und am 25. Februar 19.30 Uhr  im Untergeschoss der Thomaskirche.

 

Herzliche Einladung zum Mitarbeiterabend 

Mit einem Mitarbeiterabend am 2. Februar um 19 Uhr im Untergeschoss der Thomaskirche möchten wir allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund um die Thomaskirche DANKE sagen. Wir laden Jugendliche und Erwachsene herzlich ein zu einem Abend der Begegnung mit Essen, Gesprächen und traditionellem Sternewürfeln. 

 

Haben Sie Lust, sich einzubringen?

Wir suchen Erwachsene und Jugendliche, die sich an verschiedenen Stellen mit Ihren Fähigkeiten und Ihrer Zeit in unsere Gemeindearbeit einbringen. Hier zwei Beispiele:

Haben Sie Zeit und Lust beim Verkauf von fair gehandelten Waren am Sonntagmorgen vor und nach dem Gottesdienst mitzuhelfen? Die nächsten Termine sind am 14./16./und 21.04.

Auch beim Bistro-Team können wir gut Verstärkung brauchen. Das Bistro findet normalerweise am 1. Sonntag im Monat vor und nach dem Gottesdienst statt. Die nächsten Termine sind: 3. Februar, 3. März, 7. April.

Vielleicht haben Sie auch selbst eine Idee, was Sie in unserer Kirchengemeinde gerne tun würden? Bitte melden Sie sich im Pfarramt, Tel. 78087 oder per Mail: Pfarrbuero.thomaskirche@kirche-reutlingen.de

 

Spendenkorb für den „Tafelladen“

In Reutlingen gibt es seit 1999 die Reutlinger Tafel. Es ist das Ziel die wachsende Not von Menschen zu lindern und der Vernichtung von verwertbaren Lebensmitteln entgegen zu wirken.

Es werden qualitativ einwandfreie Lebensmittel an bedürftige Menschen zu einem geringen Preis abgegeben. Die Reutlinger Tafel ist an vier Tagen in der Woche geöffnet. Im Tafelladen Reutlingen kaufen täglich 50 bis 70 Personen mit geringem Einkommen ein. Das Sortiment an Frischwaren ist durch Spenden von Lebensmittelhändlern abgedeckt. Was noch fehlt, sind Lebensmittel mit langer Laufzeit, z.B. Nudeln, Mehl, Reis, Öl, Kaffee, Linsen, Konserven und und…

Wir als Kirchengemeinde können mit kleinen Spenden den „Tafelladen“ unterstützen. Im Foyer unserer Kirche steht ab Ostern ein Korb, in den die Spenden (Nudeln, Reis, Öl,..)  für den „Tafeladen“ hineingelegt werden können.

Jede noch so kleine Spende ist willkommen und hilft Not zu lindern.