Gemeindezentrum Martinskirche

Ihre Kirche

Die Martinskirche

Die Renovierung der Martinskirche in den Jahren 2019 bis 2021

Die Renovierung des Turms wurde im Dezember 2019 abgeschlossen, die Erneuerung des Schiffs Ende 2020. Im Jahr 2021 soll der Chor außen renoviert werden.

Die gesamten Kosten belaufen sich auf ca. 1,7 Mio Euro. Mehrere Fundraising-Aktionen wurden bereits gestartet, als neueste Aktionen gibt es Briefmarken mit Motiven der Martinskirche, Trauerkarten und bemalte Zinkrauten zu erwerben.

________________________________________________________________________________

 

Die Martinskirche am Marktplatz, mit spätgotischem Chor von 1463 und Schiff von 1580. Sehenswert die Chorfenster von H.G. v. Stockhausen (1968) und das Epitaph des Amtsbürgermeisters Johann Mayer von 1611.

Die Martinskirche ist im Sommerhalbjahr von Palmsonntag bis zum Reformationstag geöffnet, samstags geschlossen.

Mesnerin der Martinskirche ist Frau Senait Kassa-Araia, Tel: 385581

 

Sehenswürdigkeiten im Inneren der Martinskirche

Steinrelief des Namenspatrons Martin

Chorfenster

Taufstein aus der Romanik

Renaissance-Epitaph über dem Taufstein